KFW Speicherförderprogramm – Beratung

Für alle, die ihre eigene Energiewende machen wollen! Der Staat fördert die Anschaffung von Speichersystemen mit einem „Marktanreizprogramm Speicher“ und hilft Ihnen, die Kontrolle über Ihre Stromkosten zu bekommen.

Auszug aus den Rahmenbedingungen der KfW:

  • Laufzeit des Programms bis Ende 2018.
  • Die Speicherförderung sinkt halbjährlich. (Erste Absenkung zum 01.07.2016)
  • Maximale Leistung der PV-Anlage am Netzanschlusspunkt 50% der kWp Leistung.
  • 10 Jahre Zeitwertersatzgarantie auf das Batteriespeichersystem erforderlich.
  • Nachrüstung für Photovoltaikanlagen ab 01.01.2013 möglich

Tilgungszuschuss

Ihr Tilgungszuschuss wird berechnet als Anteil an den förderfähigen Kosten des Batteriespeichersystems. Er reduziert Ihre Kreditschuld und verkürzt so die Laufzeit des Kredites. Eine Auszahlung des Tilgungszuschusses erfolgt nicht.

Antragszeitraum

01.03.2016 (Programmbeginn) – 30.06.2016      Höhe Tilgungszuschuss 25 %

01.07.2016 – 31.12.2016                                            Höhe Tilgungszuschuss 22 %

01.01.2017 – 30.06.2017                                            Höhe Tilgungszuschuss 19 %

01.07.2017 – 31.12.2017                                            Höhe Tilgungszuschuss 16 %

01.01.2018 – 30.06.2018                                            Höhe Tilgungszuschuss 13 %

01.07.2018 – 31.12.2018 (Programmende)          Höhe Tilgungszuschuss 10 %

Gerne beraten wir Sie individuell zur KfW Speicherförderung und förderfähigen Speichern!

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.